Sie sind hier: Home > Regional >

Aus Ärger über Radweg: 30 Bäume abgesägt

Krefeld  

Aus Ärger über Radweg: 30 Bäume abgesägt

02.08.2020, 15:49 Uhr | dpa

Unbekannte haben in Krefeld 30 Bäume entlang eines neu angelegten Radweges abgesägt. Die frisch gepflanzten Bäume seien in der Nacht zu Sonntag beschädigt worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Auf der Fahrbahn wurden demnach Graffitis angebracht, welche eine Ablehnung des Radwegs zum Ausdruck bringen. Die feierliche Einweihung des Weges habe dennoch wie geplant am Sonntag stattfinden können, sagte ein Sprecher. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und bittet um Zeugenhinweise.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal