Sie sind hier: Home > Regional >

Scheune in Lehrte brennt komplett aus: Asbest gefunden

Lehrte  

Scheune in Lehrte brennt komplett aus: Asbest gefunden

03.08.2020, 08:09 Uhr | dpa

Scheune in Lehrte brennt komplett aus: Asbest gefunden. Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: picture alliance / Stephan Jansen/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Beim Brand einer Scheune in Lehrte in der Region Hannover haben Feuerwehrleute Asbest gefunden. Derzeit werde geprüft, wie viele Einsatzkräfte keinen Atemschutz trugen und welche Fahrzeuge, Kleidung oder Geräte dekontaminiert werden müssten, sagte eine Sprecherin der Stadt Lehrte am Montag. Unklar sei auch, inwieweit das angrenzende Wohnhaus noch bewohnbar sei. Die Feuerwehr werde den Brandort mit entsprechenden Hinweisen an den Eigentümer übergeben - auf die potenzielle Gefahr müsse hingewiesen werden.

Die Scheune wurde bei dem Feuer am Montagmorgen völlig zerstört. Die Einsatzkräfte retteten Pferde, die in dem Gebäude waren, vor den Flammen. Brandursache und Schadenshöhe waren zunächst unklar.

Asbest gilt als krebserregend. Deshalb ist seit 1993 das Herstellen und Verwenden dieses faserförmigen Materials in Deutschland verboten. Seit 2005 gilt das Verbot in der ganzen EU.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal