Sie sind hier: Home > Regional >

Streit an Tankstelle: Mindestens ein Mann schwer verletzt

Wiesbaden  

Streit an Tankstelle: Mindestens ein Mann schwer verletzt

04.08.2020, 16:43 Uhr | dpa

Streit an Tankstelle: Mindestens ein Mann schwer verletzt. Rettungswagen im Einsatz

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einer Auseinandersetzung mit einem Messer an einer Tankstelle in Wiesbaden ist mindestens ein Mann schwer verletzt worden. Der 23-Jährige sei mit Stichverletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der 31 Jahre alte Tatverdächtige sowie ein weiterer 24-jähriger Mann wurden kurz nach der Attacke am Montagabend festgenommen. Warum die Männer in Streit geraten waren, muss noch ermittelt werden. Die Polizei schließt nicht aus, dass noch ein weiterer, bislang unbekannter Mann bei der Auseinandersetzung verletzt worden war. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal