Sie sind hier: Home > Regional >

Brandstiftung: Friseursalon in Heide brennt aus

Heide  

Brandstiftung: Friseursalon in Heide brennt aus

06.08.2020, 08:41 Uhr | dpa

Brandstiftung: Friseursalon in Heide brennt aus. Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt durch die Innenstadt

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt durch die Innenstadt. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach einem Feuer in der Innenstadt von Heide im Kreis Dithmarschen hat die Kripo Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. Die Flammen zerstörten in der Nacht zum Donnerstag einen Friseursalon in einer Fußgängerzone, wie die Polizeidirektion Itzehoe mitteilte. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude sowie auf die über dem Salon liegende Wohnung einer Rentnerin verhindern. Die Frau wurde unverletzt aus ihrem Zuhause gerettet. Ihre Wohnung im ersten Stock des Geschäftshauses war wegen Verrußung zunächst unbewohnbar. Der Sachschaden dürfte im fünfstelligen Bereich liegen, hieß es.

Rund 60 Feuerwehrleute waren bei den Löscharbeiten im Einsatz. Nach etwa vier Stunden war das Feuer gelöscht. Eine Augenzeugin berichtete, dass nach dem Brandausbruch ein Mann geflüchtet sein soll. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb zunächst ohne Erfolg. Die Kripo sucht jetzt weitere Zeugen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal