Sie sind hier: Home > Regional >

Rekordzahl von Lehrern in Brandenburg eingestellt

Potsdam  

Rekordzahl von Lehrern in Brandenburg eingestellt

06.08.2020, 11:42 Uhr | dpa

Rekordzahl von Lehrern in Brandenburg eingestellt. Britta Ernst

Britta Ernst (SPD), Brandenburger Ministerin für Bildung, schaut in die Runde. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/ZB (Quelle: dpa)

Zum Beginn des Regelbetriebs in den Brandenburger Schulen unter Corona-Bedingungen startet eine Rekordzahl von neuen Lehrern. Für das am Montag beginnende neue Schuljahr seien 1544 Lehrkräfte unbefristet neu eingestellt worden, berichtete Bildungsministerin Britta Ernst(SPD) am Donnerstag in Potsdam. "Das ist seit der Wiedervereinigung die höchste jemals pro Jahr erreichte Zahl im Land Brandenburg." Damit gebe es 19 506 Stellen für Lehrkräfte, 216 mehr als im Vorjahr. Die zusätzlichen Stellen würden insbesondere wegen steigender Schülerzahlen benötigt. Im neuen Schuljahr sind es rund 294 000 Schüler, darunter 23 400 ABC-Schützen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal