Sie sind hier: Home > Regional >

Basketballer Kessens wechselt von Vechta nach Frankfurt

Vechta  

Basketballer Kessens wechselt von Vechta nach Frankfurt

06.08.2020, 15:40 Uhr | dpa

Basketballer Kessens wechselt von Vechta nach Frankfurt. Spieler zweier Basketballmannschaften gehen zum Rebound

Spieler zweier Basketballmannschaften gehen zum Rebound. Foto: Adam Pretty/Getty Images Europe/Pool/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Basketball-Bundesligist Fraport Skyliners haben Michael Kessens von Rasta Vechta verpflichtet. Nach zwei Jahren bei den Niedersachsen wechselt der Center zum Ligarivalen nach Frankfurt. "Es waren zwei unbeschreibliche Jahre, in meiner Karriere definitiv die zwei besten - mit Abstand", sagte der 29-Jährige über seine Zeit in Vechta. "Nun ist es aber gerade im Basketball so, dass man öfter Mal den Club wechselt. Ich freue mich jedenfalls schon sehr auf unser Auswärtsspiel im Rasta Dome."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal