Sie sind hier: Home > Regional >

Carl Zeiss Meditec kürzt Dividende nicht

Jena  

Carl Zeiss Meditec kürzt Dividende nicht

06.08.2020, 17:23 Uhr | dpa

Im Gegensatz zu einigen anderen börsennotierten Unternehmen, die wegen der Unsicherheiten durch die Corona-Krise einen Teil der geplanten Dividendenzahlung zurücklegten, kürzt Carl Zeiss Meditec seine Ausschüttung nicht. Im Gegenteil: Die Aktionäre des Jenaer Unternehmens erhalten eine Dividende von 0,65 Euro pro Anteilsschein. Die Zahlung fiel damit höher aus als im Jahr davor mit 0,55 Euro pro Aktie. Das wurde am Donnerstag auf dem Aktionärstreffen des MDax-Unternehmens beschlossen, das wegen der Corona-Pandemie online abgehalten wurde.

Nach Vorstandsangaben gibt der Medizintechnik-Konzern traditionell etwa ein Drittel seines Vorjahresergebnisse an die Anteilseigner weiter. Größter Aktionär des Jenaer Unternehmens ist der Optik- und Elektronikkonzern Carl Zeiss AG im baden-württembergischen Oberkochen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal