Sie sind hier: Home > Regional >

Mann bedroht mehrere Menschen mit Messer: Zwei Verletzte

Magdeburg  

Mann bedroht mehrere Menschen mit Messer: Zwei Verletzte

07.08.2020, 06:14 Uhr | dpa

Mann bedroht mehrere Menschen mit Messer: Zwei Verletzte. Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet auf

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet auf. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Mann hat in Magdeburg mehrere Menschen mit einem Messer bedroht - zwei Menschen sollen dabei verletzt worden sein. Der 21 Jahre alte mutmaßliche Täter wurde von der Polizei festgenommen, wie eine Polizeisprecherin am Donnerstagabend sagte. Demnach hatte zunächst der Fahrer einer Straßenbahn am Nachmittag an einer Haltestelle eine Auseinandersetzung zwischen einer Frau mit einem Kinderwagen und dem Mann bemerkt. Die Frau soll dabei verletzt worden sein - wie genau war zunächst unklar, die Polizei suchte nach ihr.

Der Mann stieg den Angaben zufolge danach in eine Straßenbahn und bedrohte mehrere Fahrgäste mit Küchenmessern - darunter auch eine 72 Jahre alte Frau, die sich wehrte, aber unverletzt blieb. Danach verließ der Angreifer die Bahn und lief auf eine Straßenkreuzung. Zwei Autofahrer bemerkten den Mann mit den Messern und überwältigten ihn. Ein 45 Jahre alter Autofahrer wurde dabei so schwer verletzt, dass er in ein Krankenhaus kam. Die Polizei ermittelt nun den Hintergrund der Tat. Einen politisch motivierten Hintergrund schlossen die Beamten zunächst nicht aus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal