Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei fasst flüchtige Gewalttäterin aus Maßregelvollzug

Moringen  

Polizei fasst flüchtige Gewalttäterin aus Maßregelvollzug

07.08.2020, 11:01 Uhr | dpa

Die Polizei hat die aus einer Psychiatrieklinik in Südniedersachsen entkommene Gewalttäterin gefasst, die ihre Mutter mit einem Schwert getötet hatte und deswegen eingewiesen wurde. Die 21-Jährige sei am Donnerstagabend im Raum Moringen, wo sich die Klinik befindet, festgenommen worden, teilte das Sozialministerium in Hannover am Freitag mit. Sie wurde wieder in den Maßregelvollzug zurückgebracht. Nach ersten Erkenntnissen gelang es der Frau in der Nacht zum Sonntag, durch ein Fenster zu entkommen. Der Vorfall zog eine erneute Überprüfung vor Ort nach sich. Gemeinsam mit den Fachleuten der Polizei wird derzeit geprüft, welche weiteren Maßnahmen notwendig sind, um eine Wiederholung zu verhindern.

Die schon früher psychisch auffällige 21-Jährige war 2016 nach der Attacke auf ihre Mutter vom Gericht in die Psychiatrie eingewiesen worden, möglicherweise war sie zum Tatzeitpunkt schuldunfähig. Bereits im Februar war sie aus der Einrichtung entkommen. Nach fast zwei Wochen auf der Flucht konnte sie damals widerstandslos festgenommen werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal