Sie sind hier: Home > Regional >

Feuerwehr bringt Waldbrand im Hunsrück unter Kontrolle

Biebern  

Feuerwehr bringt Waldbrand im Hunsrück unter Kontrolle

12.08.2020, 21:19 Uhr | dpa

Feuerwehr bringt Waldbrand im Hunsrück unter Kontrolle. Feuerwehrwagen

Ein Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Mehr als 120 Einsatzkräfte haben am Mittwoch einen Waldbrand im Hunsrück unter Kontrolle gebracht. Wegen der großen Fläche von eineinhalb Hektar Wald zwischen Biebern und Nannhausen seien zahlreiche Feuerwehren des Rhein-Hunsrück-Kreises und des benachbarten Landkreises Bad Kreuznach alarmiert worden, teilte ein Polizeisprecher in Simmern mit.

In dem teilweise unwegsamen Gelände wurde auch ein Polizeihubschrauber mit einem sogenannten "Bambi Bucket" eingesetzt, das ist ein Wasserbehälter mit einem Fassungsvermögen von 450 Litern. Über dem Gebiet stehe noch starker Qualm, sagte der Sprecher. Es bestehe aber keine Gefahr mehr, dass sich der Brand weiter ausbreite. Zusätzliche Hilfe habe ein Gewitter mit Regen gebracht. Die Brandursache sei noch ungeklärt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: