Sie sind hier: Home > Regional >

THW Kiel: Trainingslager in Österreich statt Dänemark

Altenholz  

THW Kiel: Trainingslager in Österreich statt Dänemark

13.08.2020, 12:40 Uhr | dpa

THW Kiel: Trainingslager in Österreich statt Dänemark. Filip Jicha

Kiels Trainer Filip Jicha trägt einen Mund-Nase-Schutz. Foto: Frank Molter/dpa/Archiv (Quelle: dpa)

Handballmeister THW Kiel hat sein Trainingslager kurzfristig umplanen müssen. Statt ins dänische Aalborg zu reisen, geht es nun vom 22. bis 30. August nach Graz in Österreich, teilte der Bundesligist mit. Dort hatte sich die Mannschaft bereits im Vorjahr vorbereitet. Grund für die Neuplanung war eine Absage aus Dänemark. Trainer Filip Jicha nannte das Trainingslager "unsere wichtigste Woche der Vorbereitung".

THW-Geschäftsführer Viktor Szilagyi dankte seinen Landsleuten, dass sie kurzfristig eingesprungen sind. Die Grazer Organisatoren fühlen sich geehrt. "Wir sind stolz, dass der deutsche Meister von unseren professionellen Trainingsmöglichkeiten so begeistert ist", sagte der ehemalige österreichische Nationalspieler Dietmar Peißl, der als Landessportkoordinator des Steirischen Handballverbandes tätig ist.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal