Sie sind hier: Home > Regional >

Gesuchter Mann mit Hundewelpen im Kofferraum unterwegs

Freilassing  

Gesuchter Mann mit Hundewelpen im Kofferraum unterwegs

14.08.2020, 13:25 Uhr | dpa

Gesuchter Mann mit Hundewelpen im Kofferraum unterwegs. Polizei Blaulicht

Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Mit vier Hundewelpen ohne Tollwut-Impfung im Kofferraum ist ein per Haftbefehl gesuchter Mann in Oberbayern angehalten worden. Der 52-Jährige habe Geldstrafen wegen Trunkenheit im Verkehr und Hausfriedensbruchs nicht gezahlt, teilte die Bundespolizei am Freitag mit. Ins Gefängnis gekommen sei er aber nicht: Die angefallenen 950 Euro konnte er am Donnerstag bei der Kontrolle in Freilassing (Landkreis Berchtesgadener Land) bezahlen.

Zwar wurde er für seinen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz angezeigt - da er die 300 Euro Sicherheitsleistung aber ebenfalls vor Ort zahlen konnte, durfte er weiterfahren. Die erst acht Wochen alten Hundewelpen seien ins Tierheim Freilassing gekommen, hieß es von den Ermittlern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal