Sie sind hier: Home > Regional >

Mehrfamilienhaus in Norderstedt nach Brand unbewohnbar

Norderstedt  

Mehrfamilienhaus in Norderstedt nach Brand unbewohnbar

15.08.2020, 10:46 Uhr | dpa

Mehrfamilienhaus in Norderstedt nach Brand unbewohnbar. Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach einem Brand ist ein Mehrfamilienhaus in Norderstedt (Kreis Segeberg) nicht mehr bewohnbar. Wie ein Feuerwehrsprecher am Samstagmorgen sagte, war das Feuer am Freitagabend im Obergeschoss des Hauses im Rugenbarg ausgebrochen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten die Flammen bereits auf das Spitzdach übergegriffen.

Die sieben Bewohner der drei Wohnungen hatten sich bereits auf der Straße in Sicherheit gebracht. Der Mieter der Brandwohnung erlitt leichte Verletzungen. Das Obergeschoss brannte komplett aus. Brandursache und Schadenshöhe waren zunächst unklar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: