Sie sind hier: Home > Regional >

Bauschutt und Altreifen besonders häufig illegal entsorgt

Rostock  

Bauschutt und Altreifen besonders häufig illegal entsorgt

16.08.2020, 13:38 Uhr | dpa

Bauschutt und Altreifen besonders häufig illegal entsorgt. Alte Autoreifen

Illegal entsorgte Autoreifen. Foto: Soeren Stache/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Unter den illegalen Müllablagerungen in Mecklenburg-Vorpommern finden sich häufig Baustellenabfälle und Altreifen. Das betrifft insbesondere die Landkreise Vorpommern-Rügen, Vorpommern-Greifswald, Rostock, Mecklenburgische Seenplatte und Nordwestmecklenburg, wie eine dpa-Umfrage in den Landkreisen und kreisfreien Städten in Mecklenburg-Vorpommern ergab.

Die Städte Rostock und Wismar verzeichneten nach eigenen Angaben einen Anstieg von Sperrmüll oder illegalem Müll gegenüber dem Vergleichszeitraum im Vorjahr. Einen leichten Anstieg gab es auch im Landkreis Rostock im Vergleichszeitraum Januar bis Juli. In Schwerin und Nordwestmecklenburg bewegte sich die Zahl der bisher erfassten Fälle etwa auf Vorjahresniveau, wie es auf Nachfrage hieß. Im Landkreis Ludwigslust-Parchim war die Zahl illegaler Sperrmüll-Ablagerungen bis Ende Juli rückläufig.

Von Hotspots in Großwohnanlagen berichtet der Landkreis Vorpommern-Rügen. Bereits 27 mal musste demnach an solchen Stellen in diesem Jahr Sperrmüll entsorgt worden. Die Grundstückseigentümer würden den auf ihrem Areal abgeladenen Sperrmüll nicht anzeigen, weil sie dann die Kosten für die Entsorgung tragen müssten, sagte ein Sprecher des Landkreises.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal