Sie sind hier: Home > Regional >

Tödlicher Badeunfall am Mönchwaldsee

Kelsterbach  

Tödlicher Badeunfall am Mönchwaldsee

16.08.2020, 17:19 Uhr | dpa

Tödlicher Badeunfall am Mönchwaldsee. Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße

Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein 60 Jahre alter Mann ist im Mönchwaldsee bei Kelsterbach ertrunken. Badegäste konnten das Opfer am Sonntag noch vor Eintreffen der Rettungskräfte an Land bringen. Notarzt und Feuerwehr waren bereits auf dem Weg zum Unglücksort, als die Polizei eintraf. Nach Reanimationsmaßnahmen wurde der Mann zunächst nach Frankfurt ins Krankenhaus gebracht, wo er aber gegen 16.00 Uhr starb. Nach Erkenntnissen der Polizei wohnte der Mann in Polen und war in der Gegend zu Besuch. Wieso er beim Schwimmen unterging, war zunächst nicht bekannt. An dem See ist laut Polizei Baden verboten. Während des Einsatzes befanden sich rund 30 Personen am Unglücksort.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal