Sie sind hier: Home > Regional >

Frühaufsteherin meldet Diebstahl: Zwei Fahrzeuge gesichert

Wustrow  

Frühaufsteherin meldet Diebstahl: Zwei Fahrzeuge gesichert

16.08.2020, 20:30 Uhr | dpa

Frühaufsteherin meldet Diebstahl: Zwei Fahrzeuge gesichert. Handschellen hängen am Gürtel eines Justizbeamten

Handschellen hängen am Gürtel eines Justizbeamten. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Eine Frühaufsteherin hat auf der Halbinsel Fischland-Darß einer mutmaßlichen Transporter-Diebesbande einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wie ein Polizeisprecher am Sonntag erklärte, wurden dadurch zwei bereits gestohlene Fahrzeuge wiedergefunden und vier Tatverdächtige am Samstag festgenommen. Die Passantin hatte die Beamten am Samstagfrüh alarmiert, weil sie eine Gruppe beim Aufbrechen eines Transporters in Wustrow (Vorpommern-Rügen) sah. Die Beamten stellten die drei 30 bis 36 Jahre alten Männer auf einem Parkplatz wenige Kilometer südlich in Dierhagen.

Die ebenfalls alarmierte Bundespolizei konnte einen mutmaßlichen 25 Jahre alten Komplizen auf der Autobahn 11 nach Stettin (Szczecin) bei Pomellen (Vorpommern-Greifswald) mit dem zweiten gestohlenen Urlauberfahrzeug im Wert von mehreren Zehntausend Euro stellen. Die Staatsanwaltschaft entscheide nun, was mit den vier Tatverdächtigen aus Polen passieren solle, hieß es.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal