Sie sind hier: Home > Regional >

Schulbus fährt gegen Baum: 14 Verletzte

Wilnsdorf  

Schulbus fährt gegen Baum: 14 Verletzte

17.08.2020, 10:16 Uhr | dpa

Schulbus fährt gegen Baum: 14 Verletzte. Ein Schulbus ist in Wilnsdorf gegen einen Baum gefahren

Ein Schulbus ist in Wilnsdorf gegen einen Baum gefahren. Foto: Jürgen Schade/dpa (Quelle: dpa)

Bei einem Schulbus-Unfall im Kreis Siegen-Wittgenstein sind am Montagmorgen 13 Kinder und die Busfahrerin verletzt worden. Die 41-jährige Busfahrerin sowie drei Kinder wurden in Krankenhäusern versorgt. Es bestehe aber in keinem der Fälle Lebensgefahr, erklärte ein Kreissprecher.

Nach Polizeiangaben kam der mit 28 Schulkindern besetzte Bus am frühen Morgen hinter einer Kurve in Wilnsdorf aus zunächst ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte dann frontal gegen einen Baum.

Die Feuerwehr war den Angaben zufolge mit 50 Kräften vor Ort, auch Notfallseelsorger und der Opferschutz der Polizei kümmerten sich um die Betroffenen. Die Buslinie fahre normalerweise insgesamt vier Schulen an, hieß es in der Kreisverwaltung. Die Unfallstelle blieb für mehrere Stunden gesperrt. Zuvor hatten die "Westfalenpost" und die "Siegener Zeitung" berichtet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: