Sie sind hier: Home > Regional >

17-Jähriger stirbt beim Baden im Weiher

Waldsee  

17-Jähriger stirbt beim Baden im Weiher

17.08.2020, 17:15 Uhr | dpa

17-Jähriger stirbt beim Baden im Weiher. Polizeiabsperrung

Ein Flatterband mit der Aufschrift "Polizeiabsperrung". Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem Badeunfall im Marxweiher bei Waldsee (Rhein-Pfalz-Kreis) ist ein 17-jähriger Mann aus Ludwigshafen unter zunächst ungeklärten Umständen gestorben. Das teilte am Montag das Polizeipräsidium Rheinpfalz mit. Den Ermittlungen zufolge war der junge Mann bei dem Vorfall, der sich am Samstag ereignete, beim Baden untergegangen. Ein anderer Badegast barg den 17-Jährigen zwar, die Wiederbelebungsversuche des Rettungsdienstes blieben aber erfolglos. Die Staatsanwaltschaft Frankenthal nahm Ermittlungen zu den Umständen des Unfalls auf. Insbesondere ist eine Obduktion geplant. Hinweise auf ein Verschulden Dritter gibt es derzeit nicht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: