Sie sind hier: Home > Regional >

Fürth verliert Test gegen Halle

Mönchengladbach  

Fürth verliert Test gegen Halle

19.08.2020, 11:15 Uhr | dpa

Die SpVgg Greuther Fürth hat ihr drittes Testspiel zur Vorbereitung auf die neue Saison verloren. Der Fußball-Zweitligist aus Franken unterlag am Mittwoch dem drittklassigen Halleschen FC mit 0:1 (0:0). Ein direktes Freistoßtor von Julian Derstroff in der 53. Minute sorgte für die Entscheidung.

An diesem Samstag (13.00 Uhr) steht beim Match gegen den Bundesligisten 1899 Hoffenheim das nächste Freundschaftsspiel an. Dabei werden wie schon gegen Halle keine Zuschauer zugelassen.

In der Partie am 27. August (15.30 Uhr) bei Borussia Mönchengladbach sind dann gemäß der Corona-Schutzverordnung 300 Zuschauer erlaubt. Das teilten die Vereine am Mittwoch mit. Die wenigen Tickets gehen an Vereinsmitglieder der Gladbacher.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: