Sie sind hier: Home > Regional >

Feuer statt Wespen unterm Dach

Melle  

Feuer statt Wespen unterm Dach

20.08.2020, 15:57 Uhr | dpa

Im Landkreis Osnabrück hat eine missglückte Wespenbekämpfung ein Feuer ausgelöst. Beim Einsatz eines Insektensprays kam es in Melle am Donnerstag zu einer Verpuffung, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Ein 43-Jähriger hatte versucht, ein Wespennest im Obergeschoss des Wohnhauses zu besprühen. Nach der Verpuffung brannte es im Dachbereich, die Feuerwehr konnte die Flammen löschen. Menschen wurden nach Angaben der Polizei nicht verletzt, über die Höhe des Sachschadens wurden zunächst keine Angaben gemacht. Der Brandort wurde für die weiteren Ermittlungen beschlagnahmt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal