Sie sind hier: Home > Regional >

Schüler im Wetteraukreis werden auf Tuberkulose getestet

Friedberg (Hessen)  

Schüler im Wetteraukreis werden auf Tuberkulose getestet

20.08.2020, 16:30 Uhr | dpa

Weil bei einer Schülerin an einer Schule in Friedberg (Wetteraukreis) vor einigen Wochen eine Tuberkuloseerkrankung festgestellt worden ist, werden ihre Mitschüler nun getestet. Das teilte der Wetteraukreis am Donnerstag mit. Angesteckt habe sich das Kind vermutlich bei einer Verwandten, die aus dem Ausland eingereist war.

Durch die coronabedingten Einschränkungen in den vergangenen Monaten hätten sich die Kontaktzeiten zu den Mitschülerinnen und Mitschülern spürbar verringert, so dass nur ein oder zwei Tage direkter Kontakt bestanden habe, so der Kreis. Da bereits zuvor Symptome aufgetreten seien, teste man nun die Klasse und die Teilnehmer eines Kurses, der von der Schülerin besucht wurde, mittels einer Blutabnahme, hieß es in der Mitteilung.

Die Ergebnisse werden für Mitte der kommenden Woche erwartet. Eine Infektion lasse sich mittels der Blutuntersuchung sicher erkennen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal