Sie sind hier: Home > Regional >

Nawalny soll möglicherweise schon am Freitag nach Berlin

Omsk  

Nawalny soll möglicherweise schon am Freitag nach Berlin

20.08.2020, 20:38 Uhr | dpa

Nawalny soll möglicherweise schon am Freitag nach Berlin. Alexej Nawalny

Alexej Nawalny, Oppositionsführer aus Russland. Foto: Pavel Golovkin/AP/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der russische Regierungskritiker Alexej Nawalny soll nach seiner möglichen Vergiftung unter Umständen bereits an diesem Freitag zur Behandlung nach Berlin geflogen werden. "Die Maschine fliegt um Mitternacht aus Deutschland los", sagte der Filmproduzent Jaka Bizilj am Donnerstagabend der dpa in Berlin. Falls der 44-Jährige transportfähig sei, sei der Rückflug gleich für Freitag geplant. Zuvor hatte die "Bild" über die Pläne berichtet.

Nawalny solle in der Charité behandelt werden, sagte Bizilj. Von der Klinik gebe es bereits eine Zusage. Kosten für Flug und Behandlung würden von Privatleuten bezahlt. Nawalny solle mit einer Spezialmaschine aus Omsk geholt werden, wo er sich derzeit im Krankenhaus befindet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal