Sie sind hier: Home > Regional >

Meisen überraschend deutscher Straßenradmeister

Oberlungwitz  

Meisen überraschend deutscher Straßenradmeister

23.08.2020, 15:52 Uhr | dpa

Meisen überraschend deutscher Straßenradmeister. Das Fahrerfeld auf der Strecke

Das Fahrerfeld auf der Strecke. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa (Quelle: dpa)

Marcel Meisen hat überraschend die deutsche Straßenradmeisterschaft gewonnen. Der 31-Jährige vom Team Alpecin-Fenix düpierte am Sonntag auf dem Sachsenring nach 168 Kilometern die Topfavoriten um Sprintstar Pascal Ackermann. Damit musste der hochfavorisierte Top-Rennstall Bora-hansgrohe nach drei Siegen in Serie den Titel wieder hergeben.

Meisen, der eigentlich aus dem Cross-Radsport kommt und dort auch den Meistertitel hält, entschied den Sprint gegen Ackermann recht deutlich für sich. Dritter wurde Alexander Krieger, ein weiterer Fahrer von Alpecin-Fenix. Damit tritt Meisen die Nachfolge von Maximilian Schachmann an, der wegen eines Schlüsselbeinbruchs fehlte.

Bei den Frauen hatte zuvor Ex-Weltmeisterin Lisa Brennauer ihren Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigt. Die 32-Jährige siegte nach 96 Kilometern vor Charlotte Becker und Tanja Erath. Für die Allgäuerin war es der insgesamt dritte Meistertitel im Straßenrennen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: