Sie sind hier: Home > Regional >

Diebe plündern erneut Agrartechnik im Osten des Landes

Tribsees  

Diebe plündern erneut Agrartechnik im Osten des Landes

24.08.2020, 08:17 Uhr | dpa

Diebe plündern erneut Agrartechnik im Osten des Landes. Polizisten

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Unbekannte haben innerhalb weniger Wochen erneut moderne Computer- und Ortungstechnik bei mehreren Agrarbetrieben im Osten Mecklenburg-Vorpommerns gestohlen. Wie Polizeisprecher am Montag erklärten, brachen die Täter bei einem Landwirtschaftsbetrieb in Tribsees (Vorpommern-Rügen) sowie bei zwei Betrieben in Woldegk und Pragsdorf (Mecklenburgische Seenplatte) an der Bundesstraße 104 ein. Insgesamt wurden Computer- und GPS-Technik aus sieben Traktoren und Maschinen im Wert von rund 48 000 Euro gestohlen.

In Tribsees wurden in der Nacht zu Sonntag GPS-Anlagen aus mindestens einem Traktor und einem Häcksler demontiert und gestohlen. Ihr Wert wurde mit rund 15 000 Euro angegeben. Erst am Montag fiel auf, dass Unbekannte auch in den beiden anderen Agrarbetrieben eingebrochen waren. Dort wurden moderne elektronische Bauteile im Wert von 23 000 Euro ausgebaut und gestohlen. In Pragsdorf wurde die GPS-Technik ebenfalls bei zwei Landmaschinen demontiert. Als Tatzeitraum wurde in beiden Fällen der 21. bis 24. August angegeben.

In allen drei Fällen liegen die Tatorte unweit der Autobahn 20. Im August waren Täter auf ähnliche Weise in Rollwitz (Vorpommern-Greifswald) vorgegangen, wo Computer- und Ortungstechnik aus fünf Agrarmaschinen gestohlen worden waren. Ende Juli hatten Unbekannte Technik im Wert von mehreren zehntausend Euro aus Zugmaschinen in Strasburg im Kreis Vorpommern-Greifswald entwendet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: