Sie sind hier: Home > Regional >

Aues Nazarov verzichtet auf Länderspielreise

Aue  

Aues Nazarov verzichtet auf Länderspielreise

26.08.2020, 09:49 Uhr | dpa

Offensivspieler Dimitrij Nazarov von Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue wird wegen der Corona-Pandemie auf Einsätze für die Nationalmannschaft Aserbaidschans Anfang September freiwillig verzichten. "Ich habe eine Einladung bekommen, fliege aber nicht. Es sind zu viele Corona-Fälle, Sicherheit geht da vor", sagte Nazarov der Deutschen Presse-Agentur.

Das Nationalteam von Aserbaidschan trifft in der Nations League am 5. September auf Luxemburg und ist drei Tage später auf Zypern gefordert. "Aserbaidschan ist ein Risikogebiet, auch mit den Flügen ist es nicht so einfach. Deswegen haben wir uns mit dem Nationaltrainer dafür entschieden, dass ich diesmal zu Hause bleibe", erklärte der 30-Jährige.

Ob Nazarov zur nächsten Länderspielperiode im Oktober zur Nationalmannschaft zurückkehrt, ließ er offen. "Wenn sich die Lage dann etwas beruhigt hat, reise ich vielleicht wieder an", meinte der Aue-Profi. Mit dem FC Erzgebirge steckt Nazarov mitten in der Vorbereitung auf die neue Saison. Am Dienstag gewannen die Sachsen ein Testspiel gegen den Drittligisten 1. FC Magdeburg souverän mit 3:1. "Darauf lässt sich aufbauen. Das noch nicht alles klappt, ist völlig normal. Wir haben bis zum ersten Pflichtspiel noch ein bisschen Zeit, die wir nutzen wollen", sagte Nazarov.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal