Sie sind hier: Home > Regional >

23-Jähriger fahndet nach gestohlenem Auto und findet es

Grefrath  

23-Jähriger fahndet nach gestohlenem Auto und findet es

26.08.2020, 11:22 Uhr | dpa

23-Jähriger fahndet nach gestohlenem Auto und findet es. Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein 23-Jähriger hat sich in Krefeld mit Erfolg auf die Jagd nach seinem zuvor gestohlenen Auto begeben. Den Diebstahl in Grefrath im Kreis Viersen hatte der Mann am Sonntag gemeldet, wie die Polizei am Mittwoch berichtete. Am nächsten Tag habe er dann einen Hinweis erhalten, dass Dokumente aus dem Auto in der Nähe eines Krefelder Krankenhauses gefunden worden seien. Wer ihn genau informiert hatte, blieb zunächst unklar.

Der Mann fuhr jedenfalls selbst nach Krefeld - und entdeckte schließlich sein eigenes Auto. "Er nahm die Verfolgung auf, rief die Polizei an und gab der Leitstelle übers Mobiltelefon regelmäßig seinen Standort durch", berichteten die Beamten. Schließlich habe man den Fahrer gemeinsam stellen können. Am Steuer saß ein 24-Jähriger, der den Wagen angeblich nur von einem Freund geliehen haben wollte. Zudem fand man Cannabis. Die Hintergründe waren zunächst noch Gegenstand von Ermittlungen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal