Sie sind hier: Home > Regional >

Coronafall an Gymnasium: 12. Jahrgang muss Zuhause bleiben

Kyritz  

Coronafall an Gymnasium: 12. Jahrgang muss Zuhause bleiben

26.08.2020, 17:37 Uhr | dpa

Coronafall an Gymnasium: 12. Jahrgang muss Zuhause bleiben. Medizinischer Mundschutz

Medizinischer Mundschutz liegt auf einem Tisch. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa (Quelle: dpa)

Eine Schülerin eines Gymnasiums in Kyritz (Ostprignitz-Ruppin) ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das Mädchen besuche die zwölfte Jahrgangsstufe des Gymnasium Friedrich Ludwig Jahn, ihre gesamte Jahrgangsstufe müsse nun zuhause bleiben, teilte die Kreisverwaltung in Neuruppin am Mittwoch mit. Insgesamt müssten 47 Schüler und drei Lehrer in häusliche Isolation, sagte ein Sprecher.

Am Donnerstag sollen der Jahrgang sowie die betroffenen Lehrkräfte auf das Virus getestet werden, kündigte die Verwaltung an. Die Schüler würden in einem Kurssystem unterrichtet und könnten sich somit innerhalb der verschiedenen Kurse begegnet sein. Ob die Betroffenen dezentral bei verschiedenen Ärzten oder an einer zentralen Stelle getestet werden, werde noch geprüft.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: