Sie sind hier: Home > Regional >

Ein Zehntel der Waldfläche Sachsens geschädigt

Pirna  

Ein Zehntel der Waldfläche Sachsens geschädigt

27.08.2020, 06:15 Uhr | dpa

Ein Zehntel der Waldfläche Sachsens geschädigt. Wald

Blauer Himmel ist zwischen Bäumen zu sehen. Foto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

In Sachsen ist inzwischen ein Zehntel der Waldfläche geschädigt - durch Stürme, Trockenheit und Schädliunge. Nach Angaben des Staatsbetriebes Sachsenforst sind rund 56 000 Hektar betroffen und über 9000 Hektar davon komplett kahl. Zu inzwischen 62 Prozent sind Borkenkäfer dafür verantwortlich, die in Holz und Rinde von Fichten, Kiefern oder Lärchen brüten. Der Befall hat sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum mehr als verdoppelt und "einen historisch einmaligen Wert erreicht", wie ein Sprecher der Behörde sagte. Sie geht von höheren Schäden bis Jahresende im Vergleich zu 2019 aus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: