Sie sind hier: Home > Regional >

Hoher Schaden nach Brand in Wertstoffhof in Wischhafen

Wischhafen  

Hoher Schaden nach Brand in Wertstoffhof in Wischhafen

28.08.2020, 08:30 Uhr | dpa

Hoher Schaden nach Brand in Wertstoffhof in Wischhafen. Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Feuer in einem Wertstoffhof in Wischhafen (Landkreis Stade) hat einen Schaden von rund einer halben Million Euro verursacht. Auf dem Gelände des Hofes sei am Donnerstagnachmittag ein Industrieschredder in Brand geraten, teilte ein Sprecher der Polizei am Freitag mit. Das Feuer habe anschließend auf einen Kunststoffhaufen in der Nähe übergegriffen, sagte der Sprecher weiter. Aufgrund der Rauchentwicklung mussten zehn Anwohner aus umliegenden Gebäuden ihre Wohnungen verlassen. Die Feuerwehr war mit 150 Einsatzkräften vor Ort und löschte den Brand. Der entstandene Schaden beträgt laut Polizei rund 500 000 Euro. Weshalb der Schredder Feuer gefangen hatte, war zunächst unklar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: