Sie sind hier: Home > Regional >

Erster "Wolfspfad" für Familien im Nationalpark eingerichtet

Userin  

Erster "Wolfspfad" für Familien im Nationalpark eingerichtet

31.08.2020, 11:43 Uhr | dpa

Mecklenburg-Vorpommern hat einen ersten öffentlichen "Wolfspfad". Wie das Schweriner Agrarministerium am Montag mitteilte, wurde der rund zwei Kilometer lange Erlebnispfad bei Zwenzow im Müritz-Nationalpark eingerichtet. Er führt nach Wesenberg (Mecklenburgische Seenplatte). Die Idee basiert auf einer historischen Wolfsfalle, in der im 18. Jahrhundert echte Raubtiere dieser Art gefangen wurden. Diese Fallgrube sei kleiner nachgebildet worden. Auf mehreren Stationen wie einer Märchenhütte sollen sich Kinder und Eltern spielerisch mit dem Thema Wolf beschäftigen können.

Der Lehrpfad werde noch komplettiert. Er soll später 13 Stationen haben und an diesem Donnerstag vorgestellt werden. In MV leben nach Angaben des Ministeriums etwa acht Wolfsrudel, davon soll eines auch im Müritz-Nationalpark jagen. Zu dem riesigen Schutzgebiet gehören die Teilgebiete "Ostufer der Müritz" und "Serrahn" östlich von Neustrelitz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: