Sie sind hier: Home > Regional >

120 Minuten: Schnellere Corona-Tests in Dithmarschen möglich

Heide  

120 Minuten: Schnellere Corona-Tests in Dithmarschen möglich

31.08.2020, 12:07 Uhr | dpa

120 Minuten: Schnellere Corona-Tests in Dithmarschen möglich. Coronavirus - Test

Corona-Test. Foto: Sven Hoppe/dpa (Quelle: dpa)

Die Westküstenkliniken im Kreis Dithmarschen können ab sofort nach eigenen Angaben Corona-Tests in nur zwei Stunden auswerten. Der rund 100 000 Euro teure Analyseautomat sei vor wenigen Tagen in Betrieb genommen worden und könne vor Ort bis zu 24 Tests gleichzeitig bearbeiten, teilte das Unternehmen am Montag mit. Bislang hätten die Westküstenkliniken mit den Standorten Heide und Brunsbüttel nur in dringenden Einzelfällen selber getestet.

"Der Großteil der Proben ging an das Kooperationslabor Synlab nach Hamburg. Schon wegen der Logistik konnte es abhängig vom Probenaufkommen zwölf, manchmal sogar 24 Stunden dauern, bis die Resultate übermittelt wurden", sagte Klinik-Sprecher Sebastian Kimstädt. Das sei im nationalen Vergleich "zwar zügig, aber absolut betrachtet doch viel Zeit, wenn es um die Testung von Kontaktpersonen oder Verdachtsfällen geht." Das Testgerät ist den Angaben zufolge das einzige an der Westküste. Die Finanzierung sei zu gleichen Teilen durch das Land Schleswig-Holstein und den Rotary Club Heide erfolgt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal