Sie sind hier: Home > Regional >

Frau überschlägt sich mit Auto: Auffahrunfall am Stauende

Hagenow  

Frau überschlägt sich mit Auto: Auffahrunfall am Stauende

02.09.2020, 06:15 Uhr | dpa

Frau überschlägt sich mit Auto: Auffahrunfall am Stauende. Der Schriftzug "Unfall" leuchtet an einem Streifenwagen

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei zwei Unfällen auf der Autobahn 24 hat es Dienstagnacht eine Schwerverletzte und mehrere Straftaten gegeben. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, kam eine 25 Jahre alte Autofahrerin bei Hagenow mit ihrem Wagen von der Straße ab und überschlug sich. Sie wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Autobahn Richtung Hamburg wurde daraufhin gesperrt.

Am Stauende kam es zu einem weiteren Unfall. Nach Angaben der Polizei fuhr ein 37 Jahre alter Mann mit seinem Auto auf das Stauende auf und flüchtete mit seinem Wagen auf dem Seitenstreifen. An der Unfallstelle wurde er von der Polizei gestellt - mit ihm eine Vielzahl von Straftaten. Der Fahrer hatte nicht nur 1,63 Promille, er fuhr zudem ohne Führerschein, mit einem nicht zugelassenen Auto, falschen Kennzeichen und mehreren Kanistern mit gestohlenem Diesel. Eine Personenüberprüfung ergab, dass er wegen ähnlicher Straftaten bereits bundesweit gesucht wurde.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: