Sie sind hier: Home > Regional >

A3: Raser mit 100 Stundenkilometern zu schnell unterwegs

Biebelried  

A3: Raser mit 100 Stundenkilometern zu schnell unterwegs

02.09.2020, 09:15 Uhr | dpa

Mit etwa 100 Stundenkilometern zu viel ist ein Raser über die Autobahn 3 bei Biebelried (Landkreis Kitzingen) gefahren. Der 34-Jährige muss nun mit 600 Euro Bußgeld und drei Monaten Fahrverbot rechnen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Mann überholte die Verkehrspolizisten in Zivil mit etwa 180 Stundenkilometern. Bei Nässe sei an der Stelle jedoch nur Tempo 80 erlaubt. Den Beamten zufolge hatten sich zum Zeitpunkt der Kontrolle am Montag bereits Pfützen auf der Autobahn gebildet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal