Sie sind hier: Home > Regional >

Drei Beamte und ein Verdächtiger bei Polizeieinsatz verletzt

Eisenach  

Drei Beamte und ein Verdächtiger bei Polizeieinsatz verletzt

02.09.2020, 17:33 Uhr | dpa

Drei Beamte und ein Verdächtiger bei Polizeieinsatz verletzt. Blaulicht

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Bei einem Einsatz wegen häuslicher Gewalt in Eisenach sind drei Polizisten und ein Tatverdächtiger verletzt worden. Die Beamten wollten den Mann unter anderem aus der Wohnung seiner Lebensgefährtin verweisen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Allerdings sei der 20-Jährige davon gelaufen, als diese dort eintrafen. Die Polizisten verfolgten ihn zu Fuß. Dabei warf der Mann den Angaben nach mit Gegenständen nach einem Polizisten und griff ihn auch an. Um den Tatverdächtigen in Gewahrsam zu nehmen, setzten die Beamten demnach auch Pfefferspray ein, was zu Gesichtsreizungen bei dem Mann führte. Zudem habe er Schürfwunden erlitten. Insgesamt sollen drei Polizisten verletzt worden seien. Auch ein Rettungsdienst sei zu dem Einsatz am Mittwoch gerufen worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: