Sie sind hier: Home > Regional >

Reitstall-Inhaber erkennt Ex-Angestellten auf Einbruch-Video

Jülich  

Reitstall-Inhaber erkennt Ex-Angestellten auf Einbruch-Video

06.09.2020, 15:20 Uhr | dpa

Reitstall-Inhaber erkennt Ex-Angestellten auf Einbruch-Video. Ein eingeschaltetes Blaulicht leuchtet auf einer Polizeistreife

Ein eingeschaltetes Blaulicht leuchtet auf einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Mann ist an seinem ehemaligen Arbeitsplatz eingebrochen und dabei prompt von seinem Ex-Chef ertappt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, erkannte der Inhaber eines Reitstalls in Stetternich (Kreis Düren) auf einer Videoaufzeichnung seinen ehemaligen Angestellten, nachdem bei einem Einbruch ein E-Bike und verschiedene Elektrogeräte gestohlen wurden.

Der Chef fuhr am Samstagabend zu dem Mann nach Hause, um den 29-Jährigen zur Rede zu stellen und traf ihn prompt auf dem gestohlenen E-Bike an. Es kam zu einem handfesten Streit, bei dem der 37-jährige Reitstall-Inhaber leicht verletzt wurde. Die Polizei nahm den mutmaßlichen Einbrecher fest.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal