Sie sind hier: Home > Regional >

Hundewelpen bei Kontrolle sichergestellt

Wolkenstein  

Hundewelpen bei Kontrolle sichergestellt

07.09.2020, 13:35 Uhr | dpa

Bei einer Kontrolle im Erzgebirge hat die Polizei fünf geschmuggelte Hundewelpen sichergestellt. Wie die Bundespolizei in Chemnitz am Montag mitteilte, wurden die Tiere am Sonntag im Kofferraum eines bulgarischen Transporters entdeckt. Der Fahrer habe verfälschte Heimtierausweise ausgehändigt und konnte zudem keine Gesundheitszeugnisse für die Tiere vorlegen. Beide Dokumente sind für grenzüberschreitenden Tiertransport innerhalb der EU vorgeschrieben.

Eine Amtstierärztin habe außerdem festgestellt, dass sich die Hunde in einem schlechten gesundheitlichem Zustand befanden. Die Welpen wurden sichergestellt und in ein Tierheim gebracht. Gegen den Fahrer wurden Ermittlungen wegen Verdachts auf Urkundenfälschung und Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: