Sie sind hier: Home > Regional >

Landkreistags-Chef Bernreiter: Ärztemangel bei Ämtern

Deggendorf  

Landkreistags-Chef Bernreiter: Ärztemangel bei Ämtern

08.09.2020, 10:41 Uhr | dpa

Landkreistags-Chef Bernreiter: Ärztemangel bei Ämtern. Christian Bernreiter, Präsident bayerischer Landkreistag

Christian Bernreiter, Präsident bayerischer Landkreistag. Foto: Peter Kneffel/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Präsident des bayerischen Landkreistages, Christian Bernreiter (CSU), fordert eine bessere Bezahlung für Ärzte im öffentlichen Gesundheitsdienst. So könne der Personalmangel aufgefangen werden, sagte er im Bayerischen Rundfunk am Dienstag. Fast jedes Gesundheitsamt habe 20 neue Stellen bekommen, von denen 80 Prozent besetzt seien. "Aber die ärztlichen Stellen fehlen, und die haben vorher schon gefehlt, wir haben unbefristete Stellen, die seit zwei Jahren nicht besetzt sind, weil keine Ärzte am Markt sind."

Bernreiter, Landrat im niederbayerischen Landkreis Deggendorf, forderte für die Besetzung von Stellen im öffentlichen Gesundheitsdienst eine Quote - ähnlich wie bei den Landärzten. "Das dauert natürlich, von heute auf morgen werden wir weiter im ärztlichen Bereich Probleme haben."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal