Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei: Drogen und Diebesgut bei Wohnungsdurchsuchungen

Gera  

Polizei: Drogen und Diebesgut bei Wohnungsdurchsuchungen

08.09.2020, 14:06 Uhr | dpa

Polizei: Drogen und Diebesgut bei Wohnungsdurchsuchungen. Polizei in Uniform

In Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Polizisten haben bei Wohnungsdurchsuchungen im Zuge von Ermittlungen in der Drogenszene in Ostthüringen einen Mann und eine Frau festgenommen. Die Beamten waren in mehreren Wohnungen in Gera, Bad Köstritz (Landkreis Greiz) und dem Schmöllner Ortsteil Großstöbnitz (Landkreis Altenburger Land) unterwegs, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Ein Polizeihund unterstützte die Durchsuchungen. Die Beamten stellten dabei unter anderem verschiedene Drogen - darunter Crystal Meth und Marihuana - sowie Diebesgut sicher.

Im Visier der Ermittler stehen vier Männer im Alter von 34 bis 41 Jahren, denen verschiedene Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz vorgeworfen werden. Einer von ihnen wurde bei den Durchsuchungen festgenommen. Dazu kam eine 35 Jahre alte Frau, die in einer Wohnung angetroffen wurde und ebenfalls verdächtig wird, gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen zu haben. Die Beschuldigten seien später wieder entlassen worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal