Sie sind hier: Home > Regional >

Vierjähriger Ausreißer fährt allein Zug

Walsrode  

Vierjähriger Ausreißer fährt allein Zug

09.09.2020, 16:07 Uhr | dpa

Ein Vierjähriger ist auf einem Spielplatz in der Nähe der Großeltern in Walsrode (Landkreis Heidekreis) ausgebüxt und allein Zug gefahren. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurde der Junge aus Bad Fallingbostel zuletzt von der Mutter auf der Anlage gesehen. Anschließend sei er spurlos verschwunden - für mehrere Stunden. Der Ausreißer wurde dann im Regionalzug nach Hannover von einer Zugbegleiterin angesprochen und am Hauptbahnhof an die Bundespolizei übergeben. Am Bahnhof Walsrode war es ihm gelungen, in einer Schülergruppe unbemerkt in den Zug zu steigen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal