Sie sind hier: Home > Regional >

Bambergs Erzbischof Ludwig Schick macht 25. Sportabzeichen

Bamberg  

Bambergs Erzbischof Ludwig Schick macht 25. Sportabzeichen

10.09.2020, 15:00 Uhr | dpa

Bambergs Erzbischof Ludwig Schick macht 25. Sportabzeichen. Erzbischof Ludwig Schick

Erzbischof Ludwig Schick. Foto: Hendrik Steffens/Erzbistum Bamberg/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick hat zum 25. Mal das Goldene Sportabzeichen gemacht. Nach Angaben der Diözese vom Donnerstag hat der 70-Jährige aus diesem Anlass auch als Ehrengabe ein vergoldetes Eichenblatt des Deutschen Olympischen Sportbundes erhalten. Zudem habe der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, Thomas Bach, dem Oberhirten seine "große Anerkennung" ausgesprochen.

Schick gilt als einer der sportlichsten Bischöfe Deutschlands. Laut dem Erzbistum joggt er jeden Morgen fünf Kilometer weit. Nach den Angaben absolvierte der Kirchenmann bei der diesjährigen Prüfung den 3000-Meter-Lauf in 18 Minuten und 25 Sekunden, im Standweitsprung schaffte er 1,71 Meter, für 50 Meter brauchte Schick 9,5 Sekunden. Im Seilspringen habe er mit 121 Sprüngen seien Vorjahreswert sogar verdoppelt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal