Sie sind hier: Home > Regional >

Rose mit großen Ambitionen: "Noch viel Luft nach oben"

Mönchengladbach  

Rose mit großen Ambitionen: "Noch viel Luft nach oben"

10.09.2020, 15:22 Uhr | dpa

Trainer Marco Rose sieht beim Champions-League-Teilnehmer Borussia Mönchengladbach noch jede Menge Verbesserungspotenzial und geht mit großen Ambitionen in die neue Spielzeit. "Wir haben uns die Messlatte sehr hoch gelegt, was das nackte Ergebnis angeht", sagte Rose am Donnerstag vor dem ersten Pflichtspiel im DFB-Pokal gegen den Viertligisten FC Oberneuland am Samstag (15.30 Uhr). "Inhaltlich haben wir aber noch viel Luft nach oben. Wir haben immer gesagt, dass wir auch die nächsten Schritte gehen wollen", sagte der Coach der Vorjahres-Vierten der Bundesliga weiter.

Den ersten Schritt im Pokal kann Rose nicht aus gewohnter Perspektive begutachten. Der 43-Jährige ist wegen seiner Roten Karten beim Zweitrunden-Aus der Vorsaison bei Borussia Dortmund am Samstag gesperrt. Die Co-Trainer Alexander Zickler, Frank Geideck und Rene Maric sollen Rose "gemeinsam vertreten". "Die kriegen das auch ohne mich hin", meinte Rose, der mit Personalproblemen startet.

Auf Denis Zakaria, Alassane Plea, Laszlo Benes und Breel Embolo müssen die Gladbacher unter anderem verzichten. Erstmals seit seiner Sprunggelenks-Operation im Juni soll Marcus Thuram aber wieder im Kader stehen. Rose hofft, Plea im ersten Bundesligaspiel am 19. September bei Borussia Dortmund wieder einsetzen zu können. Embolo fällt aufgrund seiner schweren Prellung aus dem Länderspiel mit der Schweiz gegen Deutschland am vergangenen Sonntag aus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: