Sie sind hier: Home > Regional >

Neun Leichtverletzte bei Unfall an Stau-Ende

Neu-Isenburg  

Neun Leichtverletzte bei Unfall an Stau-Ende

11.09.2020, 14:43 Uhr | dpa

Neun Leichtverletzte bei Unfall an Stau-Ende. Ein Polizei Blaulicht bei der Unfallaufnahme

Ein Polizei Blaulicht bei der Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Auf der Autobahn 3 sind bei einem Zusammenstoß von drei Autos insgesamt neun Menschen leicht verletzt worden. Eine 32 Jahre alte Autofahrerin war in einer Baustelle bei Neu-Isenburg (Landkreis Offenbach) auf einen Stau aufgefahren, wie die Polizei in Frankfurt am Freitag mitteilte. Dabei rammte sie das Auto eines 20 Jahre alten Mannes, dessen Wagen gegen das Auto einer 24 Jahre alten Frau geschoben wurde. Bei dem Unfall am Donnerstagabend entstand ein Schaden von rund 15 000 Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal