Sie sind hier: Home > Regional >

Vor Duell mit Bremen: Jena will Außenseiterchance nutzen

Jena  

Vor Duell mit Bremen: Jena will Außenseiterchance nutzen

12.09.2020, 02:16 Uhr | dpa

Vor Duell mit Bremen: Jena will Außenseiterchance nutzen. Fußball

Ein Fußball liegt auf dem Spielfeld. Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Fußball-Regionalligist FC Carl Zeiss Jena will im Erstrundenspiel des DFB-Pokals seine Außenseiterchance nutzen. Heute Abend treffen die Thüringer auf den Bundesligisten Werder Bremen. "Um die Minimalchance zu bekommen, brauchen wir neben einem starken Auftritt auch das nötige Quäntchen Glück, während Werder mal einen schlechten Tag erwischen muss", sagte Jenas Trainer Dirk Kunert. "Wir wollen eklig sein gegen den Ball, müssen noch disziplinierter und konzentrierter sein als sonst schon. Das wird die Basis sein." Allerdings plagen den FC Carl Zeiss Verletzungssorgen. Stürmer Vasilios Dedidis fällt aus, hinter den Einsätzen der angeschlagenen Pasqual Verkamp und Theodor Bergmann stehen noch Fragezeichen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal