Sie sind hier: Home > Regional >

SG Flensburg-Handewitt leiht Kreisspieler aus Spanien aus

Flensburg  

SG Flensburg-Handewitt leiht Kreisspieler aus Spanien aus

12.09.2020, 14:51 Uhr | dpa

SG Flensburg-Handewitt leiht Kreisspieler aus Spanien aus. Trainer Maik Machulla

Flensburgs Trainer Maik Machulla steht am Spielfeldrand. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt hat den Slowenen Domen Sikošek Pelko vom spanischen Erstligisten CB Ciudad de Logroño ausgeliehen. Der Leihvertrag endet am 31. Dezember dieses Jahres. Das teilte die SG am Samstag mit. Die Flensburger reagieren damit auf die Notsituation am Kreis. Die Kreisläufer Johannes Golla und Jacob Heinl fallen noch Monate verletzt aus.

Pelko hat Trainer Maik Machulla bei einem Probetraining auf Anhieb überzeugt. "Er ist noch ein sehr junger Spieler, bringt aber ein enormes Potenzial mit", sagte Machulla. Der 2,03 Meter große Profi war zuvor bei RK Trimo Trebnje in Slowenien, beim österreichischen Erstligisten HC Bruck und beim nordmazedonischen Champions-League-Teilnehmer Vardar Skopje aktiv.

Beim Start der Königsklasse am nächsten Mittwoch gegen Polens Meister KS Kielce ist der 23-Jährige bereits spielberechtigt. Machulla: "Wir sind uns sicher, dass er uns in drei Monaten auf der Kreisposition ideal ergänzen wird."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: