Sie sind hier: Home > Regional >

Kaiserslautern ohne Zuschauer im Pokal

Spiesen-Elversberg  

Kaiserslautern ohne Zuschauer im Pokal

13.09.2020, 01:08 Uhr | dpa

Kaiserslautern ohne Zuschauer im Pokal. Eine Bande mit der Aufschrift DFB-Pokal steht am Spielfeldrand

Eine Bande mit der Aufschrift DFB-Pokal steht am Spielfeldrand. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ohne Zuschauer beziehungsweise vor einer Mini-Kulisse treten der 1. FC Kaiserslautern und der SV Elversberg in der ersten Runde des DFB-Pokals an. Der Drittligist aus der Pfalz muss gegen den Zweitligisten Jahn Regensburg im leeren Fritz-Walter-Stadion spielen. Regionalligist Elversberg darf gegen den Zweitliga-Club 1. FC St. Pauli maximal 500 Personen zulassen.

In den freien Verkauf gingen allerdings nur 240 Tickets, davon 100 für Stehplätze und 1140 für Sitzplätze. Der Rest ging an Vereins-, Verbands- und Sponsorenvertreter. Besucher müssen ein Kontaktformular abgeben. Beide Partien werden am Sonntag um 15.30 Uhr angepfiffen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: