Sie sind hier: Home > Regional >

Fernfahrer sitzt 26 Stunden ohne Pause am Steuer

Theilheim  

Fernfahrer sitzt 26 Stunden ohne Pause am Steuer

14.09.2020, 10:31 Uhr | dpa

Weil er bis zu 26 Stunden ohne Pause am Steuer seines Lkws gesessen hatte, muss ein Fernfahrer 2355 Euro Bußgeld bezahlen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, kontrollierten Beamte am Freitag auf der Autobahn 3 bei Theilheim (Landkreis Würzburg) das digitale Fahrtenbuch des Fernfahrers. Dabei stellten sie fest, dass der 37-Jährige die maximale Lenkzeit von zehn Stunden mehrfach deutlich überschritten hatte. Außerdem verkürzte er nach Polizeiangaben mehrfach die Ruhezeiten und fuhr teils ohne Fahrerkarte, die die Arbeitszeit aufzeichnet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal