Sie sind hier: Home > Regional >

Unbekannte sprühen in Krefeld 17 Hakenkreuze

Krefeld  

Unbekannte sprühen in Krefeld 17 Hakenkreuze

14.09.2020, 14:48 Uhr | dpa

Unbekannte sprühen in Krefeld 17 Hakenkreuze. Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

In Krefeld haben Unbekannte in der Nacht zum Montag 17 Hakenkreuze unter anderem auf Fassaden und Haustüren geschmiert. Der Mitarbeiter eines Supermarkts habe die Nazi-Symbole auf einer Fensterscheibe des Ladens entdeckt und die Polizei eingeschaltet, teilte eine Polizeisprecherin am Montag mit. Hakenkreuze wurden auch auf einem Garagentor, der Motorhaube eines Autos und einem Wahlplakat gefunden.

In Krefeld gibt es der Polizei zufolge keine rechten Hochburgen. Ob die Schmierereien in Verbindung mit den nordrhein-westfälischen Kommunalwahlen am Sonntag stehen, blieb unklar. Die Polizei bittet um Hinweise. Die Hakenkreuze sollen im Laufe der nächsten Tage entfernt werden. Bei Privatgegenständen müssen die Eigentümer die Schmierereien selbst entfernen. Im öffentlichen Raum kommt die Stadt dafür auf.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal