Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei und Naturschützer retten Biber von belebter Straße

Zirndorf  

Polizei und Naturschützer retten Biber von belebter Straße

14.09.2020, 15:51 Uhr | dpa

Polizei und Naturschützer retten Biber von belebter Straße. Ein Europäische Biber (Castor fiber) frisst Erlenzweige

Ein Europäische Biber (Castor fiber) frisst Erlenzweige. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Quelle: dpa)

Polizei und Naturschützer haben in Mittelfranken einen Biber von einer stark befahrenen Straße gerettet. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatten Passanten am vergangenen Mittwoch das Tier auf einem Gehsteig in Zirndorf (Landkreis Fürth) gesehen und die Polizei gerufen. Mit einem Fangnetz fingen dann Polizisten und Mitarbeiter der Naturschutzbehörde das gefährdete Tier ein und ließen es am nahe gelegenen Fluss Bibert wieder frei. In sozialen Netzwerken hat die Polizei am Montag ein Video von der Biberrettung veröffentlicht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal