Sie sind hier: Home > Regional >

Auto prallt gegen Rothirsch: Fahrer verletzt

Wolgast  

Auto prallt gegen Rothirsch: Fahrer verletzt

15.09.2020, 07:35 Uhr | dpa

Auto prallt gegen Rothirsch: Fahrer verletzt. Polizeiauto mit Blauchlicht

Ein Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht steht an einer Unfallstelle. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa (Quelle: dpa)

Ein 38 Jahre alter Autofahrer ist auf der Bundesstraße 111 bei Wolgast (Vorpommern-Greifswald) mit einem Rothirsch zusammengestoßen und dabei verletzt worden. Die B 111, die zur Insel Usedom führt, wurde am Montagabend nahe des Abzweigs Buddenhagen für rund eine Stunde gesperrt, wie die Polizei mitteilte. Der Mann wurde bei dem Zusammenstoß verletzt und kam ins Krankenhaus. Der ausgewachsene Hirsch verendete an der Unfallstelle. Im Nordosten läuft derzeit die Brunft der Rothirsche, weshalb die Polizei Kraftfahrern zu besonderer Vorsicht rät.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal