Sie sind hier: Home > Regional >

Nach langer Pause: Breitkreuz wieder im Training

Aue  

Nach langer Pause: Breitkreuz wieder im Training

15.09.2020, 12:14 Uhr | dpa

Nach langer Pause: Breitkreuz wieder im Training. FC Erzgebirge Aue, Steve Breitkreuz

FC Erzgebirge Aue, Spieler Steve Breitkreuz. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Abwehrspieler Steve Breitkreuz von Erzgebirge Aue ist nach einer langen Verletzungspause wieder in das Mannschaftstraining beim sächsischen Fußball-Zweitligisten eingestiegen. "Glück auf Steve! Willkommen zurück im Training", twitterte der Club am Dienstagvormittag. Auf dem Foto absolvierte Breitkreuz an der Seite von Teamkollege Calogero Rizzuto und unter Anleitung von Athletiktrainer Marco Kämpfe erste Übungen auf dem Platz.

Breitkreuz hatte am 5. Mai 2019 sein letztes Pflichtspiel für die "Veilchen" absolviert. Seitdem musste der 28-Jährige wegen anhaltenden Knieproblemen pausieren. In den kommenden Wochen soll der Innenverteidiger langsam wieder aufgebaut werden, um im Saisonverlauf sein Comeback feiern zu können. Der FC Erzgebirge startet am Samstag (13.00 Uhr/Sky) bei Aufsteiger Würzburger Kickers in das Spieljahr 2020/21.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal